Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Diepholz > 9 Wassermühle Meierhof

Name:
Wassermühle Meierhof
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
ca. 1862
Standort:
Sulingen
Straße:
Lindenstraße 2a
PLZ, Ort:
27232, Sulingen
Landkreis:
Diepholz
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson für Besichtigung:
Stadt Sulingen, Nur Außenbesichtigung
0 42 71 / 880
GPS-Daten:
N = 52.683858°
O =  8.799435°

Die Mühle am Meierdamm in Sulingen

Im Jahre 1300 wird eine Mühle in Sulingen erwähnt, der Besitzer ist der Graf von Oldenburg und der Lehnherr ist Dietrich von Staffhorst. Die jetzt noch erhaltene Mühle wurde 1682 als Teil des Meierhofes erbaut. Um 1900 befand sich bei der Wassermühle ein Staubecken, welches von 1912 bis 1920 an Sommertagen auch Badeanstalt war. Im Jahre 1912 tauschte man das Wasserrad aus und baute eine Turbine ein. Die Turbine wurde von der Firma C. Scholz, Osnabrücker Turbinenfabrik hergestellt. 1952 wurde das Wasserrecht an den Wasser- und Bodenverband verkauft und die Mühle nach Begradigung der Sule stillgelegt. Im Zuge der Wiedervernässung des Suletales wurde die Mühle im Jahre 2000 von der Stadt Sulingen wieder mit einem Wasserrad versehen. Nur Außenbesichtigung möglich. Wenige Schritte nach Westen von der Mühle entfernt befindet sich ein Göpelhaus. In diesem Gebäude wurde meistens ein Pferd vor eine Zugeinrichtung gespannt und mit Hilfe eines Getriebes ein Mahlgang oder andere Geräte angetrieben.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA