Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Stadt Bremen > 42 Horner Mühle

Name:
Horner Mühle
Bauart:
Galerieholländer, Windmühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1849
Standort:
Bremen
Strasse:
Leher Heerstraße 98
PLZ, Ort:
28359 Bremen
Landkreis:
Hansestadt Bremen
Bundesland:
Bremen
Kontaktperson für Besichtigung:
Johann Kaemena GmbH
0421-236463;
nur Außenbesichtigung
GPS-Daten:
Nord: 53.101508°
Ost: 8.877805°

Windmühle Horn-Lehe

Erbaut wurde die Galerieholländer Mühle im Jahre 1849, nachdem der Vorgängerbau durch Blitzschlag vernichtet wurde. Am Anfang wurden die Gatterflügel und die Kappe noch mit einem Steert in den Wind gedreht, aber schon bald erhielt sie moderne Flügel mit steuerbaren Klappen und einer Windrose. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurde eine Dampfmaschine eingebaut und als diese 1926 die Kesseldruckprüfung nicht mehr bestand, folgte ein Deutz-Einzylinder Dieselmotor.   
Bis 1933 wurde mit Wind und Dieselmotor gearbeitet, dann nur noch mit dem Diesel.
Die Windkraft wurde also nicht mehr benötigt, die Flügel nicht mehr gewartet und gepflegt, was dazu führte, dass dann Ende 1938 die Flügel und der Windrosenbock aus Sicherheitsgründen demontiert werden mussten.
Diesen trostlosen Anblick bot die Mühle dann bis zu ihrer Eintragung als Baudenkmal im Jahre 1967. Zu dieser Zeit startete der Bürgerverein Horn-Lehe aber bereits eine Spendenaktion zum Erhalt der Mühle und schon bald konnte mit den ersten Reparaturen begonnen werden. Es dauerte dann noch bis zum Dezember 1968, ehe die Horner Mühle wieder komplett mit Flügeln und neuer Galerie zu sehen war.
30 Jahre später taten sich abermals Horner Bürger im „Förderverein zur Erhaltung der Horner Mühle“ zusammen, um Spenden zu sammeln. Gemeinsam mit dem Eigentümer, dem Beirat Horn – Lehe und dem Landesamt für Denkmalpflege konnte dann die dringende Erneuerung der Flügel und der Kappe im Jahre 2000 abgeschlossen werden

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA