Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Hameln-Pyrmont > 14 Wassermühle Hesslingen

Name:
Wassermühle Hesslingen
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1655
Standort:
Hesslingen
Straße:
Sonnentalstraße 21
PLZ, Ort:
31840 Hessisch Oldendorf
Landkreis:
Hameln-Pyrmont
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson für Besichtigung:
Dorfgemeinschaft Hesslingen
Walter Stock
05152-2418

Wassermühle Hesslingen

Hesslingen hatte früher sieben Mühlen, die alle vom Hesslinger Bach angetrieben wurden. Die Wassermühle Hesslingen gehörte von jeher zum Hof Graue. 1986/87 trug die Dorfgemeinschaft Hesslingen ein altes Fachwerkhaus der Familie Peter ab, baute es an der Sonnentalstraße als Mühlenhaus wieder auf und baute dort die Mühle vom Hof Graue ein. Diese Mühle war mit ihrem unterschlächtigen Wasserrad 1655 vom Voigt Jürgen Meier angelegt worden. 1711 heiratete der Müller Sempf, der von der Höfinger Vogelsangmühle kam, in die Mühle ein. Die Müllerfamilie Sempf betrieb die Mühle dann während des 18. Jahrhunderts. 1924 bekam sie ein neues Mahlwerk, mit dem Schrotkorn für den landwirtschaftlichen Betrieb gemahlen wurde. Bis in die 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts arbeitete die Mühle noch für den Eigenbedarf des großen Hofes, dann wurde sie stillgelegt. Nachdem die Dorfgemeinschaft Hesslingen Mühle und Wasserrad mit öffentlichen Mitteln, in 4000 Stunden Eigenleistung und mit Eigenmitteln wieder hergestellt hatte, konnte sie 1987 in Betrieb genommen werden. Sie ist heute eine funktionsfähige Museumsmühle.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA